top of page

Große Musik - nach nah: Bilder einer Ausstellung

Wie klingt eine Schar aufgeweckter Hühner, wie hört sich die wilde Hexe Baba Jaga an und wie ein geheimnisvoller Gnom? Die 1b durfte das bei einem Workshop im Wiener Konzerthaus herausfinden. Hier wurden unter Anleitung von Lehrenden und Studierenden des Instituts für Musikpädagogik an der mdw (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) die Hörbilder von Mussorgsky neu zum Leben erweckt. Im Anschluss spielte das Webern Symphonie Orchester für die Schüler:innen Auszüge aus dem Werk. So klingt richtig großes Orchester!



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page